Numerologie Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


7Steller

Existenzgründung beim 7Steller Netzwerk
Eine Chance auch für Sie!

Als 7Steller Berater/in können Sie Erfolg teilen und dabei Erfolg haben. Sie sind Teil eines Teams und werden dabei unterstützt, Ihr persönliches Karriereziel zu erreichen. Sie arbeiten in eigener Selbständigkeit wann und so Sie möchten.
Und auch das ist wichtig, wenn man sich für ein Unternehmen entscheidet: Sie können sich auf das Wissen und die Erfahrung eines Unternehmens verlassen, das seit 1992 international erfolgreich tätig ist.

Acht

8 in der Numerologie...
»Achter« sind Macher. Betriebsam und dynamisch haben sie immer den Erfolg im Auge. Ohne Wertung gesagt, sind sie jedenfalls in der Lage zu konzentrierter Anstrengung. Ihre Ziele sind dabei meist materieller Art. Die große Energie, die sie besitzen und für ihre Vorhaben einsetzen, kann aber nur allzu leicht in Rücksichtslosigkeit und verbissenen Kampf ausarten. Spektakulär werden sie jedoch immer handeln - im Erfolg wie in der Niederlage.

Affirmation

Welcher Affirmations-Typ sind Sie?
Sind Sie der Typ, der sich morgens auf dem Weg zur Arbeit seine Affirmation(en) vorsagt und seine Ziele visualisiert?
"Ich bin erfolgreich in dem, was ich tue."

Oder sind Sie eher der Typ, der im Supermarkt plötzlich Zeit findet - weil er sich mal wieder, natürlich wie immer, an der falschen Schlange angestellt hat - seine negativen Gedanken in positive Affirmationen umzuwandeln.
"Ich bin ruhig und gelassen."


Angst

Angst ist ein Grundgefühl, welches sich in als bedrohlich empfundenen Situationen als Besorgnis und unlustbetonte Erregung äußert. Auslöser können dabei erwartete Bedrohungen etwa der körperlichen Unversehrtheit, der Selbstachtung oder des Selbstbildes sein.

Autor

Was ist ein Autor?
Ein Autor (lat.: auctor; Urheber, Schöpfer, Förderer, Veranlasser) ist der Verfasser oder geistige Urheber eines Werkes. Dabei handelt es sich meist um Werke der Literatur im weitesten Sinn (Schriftsteller, Fachbuch-, Lehrbuch-, Sachbuch-, Drehbuch-, Fernseh-, Opern- oder Bühnenautor). Seltener wird, mit einem deutlich juristischen Beiklang, als Autor der Urheber eines Werkes der nichtliterarischen Kunst (etwa Musik, Fotografie, Filmkunst) und der Wissenschaft verstanden (vgl. auch Softwareautoren, Gesetzesautoren). Unüblich scheint es auch zu sein, konkrete Poesie, visuelle Poesie oder Wortbilder als von Autoren geschaffen zu bezeichnen.

Beratung

Der Begriff Beratung bezeichnet umgangssprachlich ein strukturiertes Gespräch oder eine vergleichbare Kommunikationsform (Brief, E-Mail o. ä.) oder auch eine praktische Anleitung, die zum Ziel hat, eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen oder sich der Lösung anzunähern. Meist wird Beratung im Sinne von „jemandem in helfender Absicht Ratschläge erteilen" verwendet.


Cheiro

Cheiro (* 1. November 1866 in Dublin; † 8. Oktober 1936 in Hollywood) war ein irischer Okkultist, Chirologe, Numerologe und Autor zukunftsdeutender Werke.

Geboren wurde der nach eigenen Angaben aus normannischem Adel abstammende Cheiro in Dublin (Irland) als William John Warner.
Jedoch nahm er schon in frühen Jahren den Namen Count Louis Hamon an. Sein Pseudonym Cheiro basiert auf dem Begriff der Chiromantie (englisch cheiromancy, die Handlesekunst).

Coaching

Was ist ein Coach...?
Der Coach ist neutraler GesprächspartnerIn und "Anwalt" einer Person, die sich beraten lässt. Diese wird auch Coachee genannt. Im Mittelpunkt des Coachingprozesses steht das Ziel des Coachees. Dieses Ziel wird am Anfang eines Coachingprozesses gemeinsam entwickelt, formuliert und vereinbart.

Depression

Die Depression ist eine psychische Störung mit Zuständen psychischer Niedergeschlagenheit als Leitsymptom. Der Begriff leitet sich von lateinisch deprimere ‚niederdrücken' ab. In der Psychiatrie wird die Depression den affektiven Störungen zugeordnet. Im gegenwärtig verwendeten Klassifikationssystem psychischer und anderer Erkrankungen (ICD 10) lautet die Krankheitsbezeichnung der häufigsten Formen der Depression: depressive Episode oder rezidivierende (wiederkehrende) depressive Störung. Die Diagnose wird nach Symptomen und Verlauf gestellt.


Der goldene Schnitt (Fibonacci)

Als Goldenen Schnitt (lateinisch: sectio aurea, proportio divina) bezeichnet man das Teilungsverhältnis einer Strecke oder anderen Größe, bei dem das Verhältnis des Ganzen zu seinem größeren Teil (auch Major genannt) dem Verhältnis des größeren zum kleineren Teil (dem Minor) entspricht.

Diplom

Das Diplom war eigentlich die aus zwei Blättern zusammengelegte Schreibtafel; bei den Römern im Allgemeinen eine amtliche Ausfertigung, namentlich eine durch Unterschrift und Siegel beglaubigte Urkunde. In dieser Bedeutung war das Wort während des ganzen Mittelalters nicht mehr gebräuchlich.

DISG

Das Akronym DISG (engl. DISC oder DiSC) bezeichnet einen auf Selbstbeschreibung beruhenden Persönlichkeitstest (auch Profil oder Inventar genannt) mit den vier Grundtypen Dominanz, Initiative, Stetigkeit und Gewissenhaftigkeit. Dieses Testverfahren erhebt zwar den Anspruch, wissenschaftliche Gütekriterien zu erfüllen, bislang wurde jedoch kein entsprechender Nachweis durch unabhängige Studien erbracht.